Zum Inhalt springen
Die geehrten Personen mit ihren Laudator:innen Foto: D. True
Die geehrten Personen mit ihren Laudator:innen, Ministerin Daniela Behrend und Bürgermeister Stephan Korte

19. Juni 2022: Verleihung des Stuhrer Wolfes

Heute war ich als Mitglied des Stuhrer Gemeinderates eingeladen, an der traditionellen Verleihung des Stuhrer Wolfes teilzunehmen. Im Rahmen des Frühlingsemfpangs der Gemeinde Stuhr wird diese Auszeichnung für besonderes Engagement im Ehrenamt traditionell vergeben. In diesem Jahr zum ersten Mal in der Gutsscheune in Varrel.

Als Festrednerin fand die niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung die richtigen Worte nachdem der Stuhrer Bürgermeister Stephan Korte den Empfang eröffnete. “Über einen Zeitraum von 16 Jahren konnte unsere Gemeinde jedes Jahr ehrenamtlich Tätige ehren und als Symbol für das Engagement den ‚Stuhrer Wolf’ verleihen. Leider fand dies zwei Jahre nicht statt” sagte Stephan Korte zum pandemiebedingten Ausfall der Veranstaltung in den vergangenen Jahren.

Geehrt wurden ehrenamtlich Engagierte aus verschiedenen Bereichen:

  • Sport: Angela Peters, FTSV Jahn Brinkum
  • Schule: Michael Schultzen, Förderverein Grundschule Seckenhausen
  • Gesellschaft: Heidemarie Siedekum, Mehrgenerationenhaus Brinkum
  • Soziales: Feodor Wiese, Behindertenbeirat der Gemeinde Stuhr
  • Engagement für Frauen: Anne Scheen, Frauen 60+
Luzia Modelnhauer Mdl, Ministerin Daniela Behrens, Dennis True (Landtagskandidat) Foto: SPD Stuhr
Luzia Modelnhauer Mdl, Ministerin Daniela Behrens, Dennis True (Landtagskandidat)

Damit ist das Rudel der Stuhrer Wölfinnen und Wölfe um fünf weitere Exemplare angewachsen.

Danke an alle ehrenamtlich Tätigen. Euer Engagement ist nicht mehr wegzudenken aus dem gesellschaftlichen Zusammenleben in unserer Gemeinde. Ohne euch würde es an Vielem fehlen. 40% aller Niedersäch:innen sind ehrenamtlich engagiert. Das ist ein toller Wert und wir müssen darauf acht geben, diesen Menschen auch die Wertschätzung zukommen zu lassen, die sie verdienen.

Vorherige Meldung: Hofbesuch beim Vorsitzenden des Landvolkes

Nächste Meldung: Rolf Mützenich im Landkreis

Alle Meldungen